Gebackene Curry-Kichererbsen

  • Zubereitungszeit
    30 Min.
  • Serving
    4 People
  • View
    20

Gebackene Kichererbsen sind nicht nur etwas für’s Auge, sondern auch noch superlecker und natürlich richtig gesund! Unser besonderes Augenmerk gilt heute vor allem gerösteten Kichererbsen, die perfekt zu Salatvariationen passen, aber auch pur gesnackt werden können! 💛⠀

Wusstest Du, dass Kichererbsen unfassbar reich an Eisen, B-Vitaminen, pflanzlichen Proteinen und Kalzium sind? Gerade in der vegetarischen und veganen Küche sind sie daher ein toller Nährstofflieferant und ersetzen tierische Produkte mit Links.

So geht’s:
Zuerst werden die Kichererbsen mit Wasser gewaschen und ordentlich mit Küchenpapier, oder einem Handtuch abgetrocknet. Danach werden alle Zutaten in eine Schüssel gegeben und gut vermengt. Die gewürzten Kichererbsen werden dann auf einem Backblech verteilt und bei 200Grad (Umluft) für rund 25 Minuten gebacken. Sobald sie goldbraun sind, können sie direkt gesnackt werden, oder in euren Salat wandern. Simple as that – we love it! 🙌🏼⠀

Pro-Tipp: Das Ganze kann nach dem Backen auch gut mit Sesam, oder einem Kerne-Mix gemischt werden. Andere Gewürzideen funktionieren übrigens genauso gut!⠀

Ingredients

Vielleicht schmeckt dir auch...

X