Pfeffriges Sauerkirsch-Chutney

  • Zubereitungszeit
    50 Min.
  • Serving
    4 People
  • View
    72

Chutney ist nicht nur eine richtige Geschmacksexplosion, sondern unserer Meinung nach auch viel zu selten gekocht! Um das zu ändern, wir haben natürlich auch das passende Rezept für dich! 🍒

Chutney macht sich übrigens besonders gut in der Grillsaison und passt sowohl zu vegetarischem Grillgut wie z.B. (Grill-)Käse hervorragend, als auch zu Fleisch. 🧀 ⠀

So geht’s:⠀
Frische Kirschen zuerst waschen und entkernen – Kirschen aus dem Glas eignen sich jedoch auch, wenn die Obsttheke gerade keine frischen Kirschen hergibt. ⠀

Jetzt die Zwiebel in halbe Ringe schneiden und den schwarzen Pfeffer grob mörsern oder mahlen. Das Öl wird in einem mittelgroßen Topf erhitzt um die Zwiebelringe rund 5 Minuten bei mittlerer Hitze glasig zu dünsten. Die Zwiebeln anschließend mit Essig ablöschen und nun Zucker, Kirschen, Pfeffer und die Zimtstange hinzugeben.⠀
Das Ganze bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten unter gelegentlichem Rühren (nicht zugedeckt) einkochen lassen – mit Salz abschmecken – fertig! ⠀

Falls ihr Kirschen aus dem Glas verwendet, wird sich die Kochzeit etwas verkürzen. Steril in Weckgläser abgefüllt ist das Chutney einige Monate lang haltbar und schafft es so vielleicht sogar bis zum Angrillen im nächsten Jahr. 😄⠀

Ingredients

Vielleicht schmeckt dir auch...

X