Veganer Rüblikuchen

  • Zubereitungszeit
    80 Min.
  • Serving
    6 People
  • View
    103

Ein echter All-Time-Favorite! Rüblikuchen geht immer und schmeckt vor allem wegen der enthaltenen Gewürze so wunderbar lecker wie wir ihn kennen. Hier findest Du unser Lieblingsrezept für eine vegane Variante dieses Leckerbissens!

Damit es möglichst schnell geht, heizt Du den Ofen auf 180°C vor und fettest entweder eine 18cm Springform, oder Kastenform ein. Nun werden Mehl, Mandeln, Gewürze, Zucker und Backpulver vermengt – anschließend werden Natron und Essig vermischt. Jetzt wandern Öl, Milch, Karotten und das Natrongemisch mit in die Teigschüssel, in der jetzt nochmal ordentlich gerührt wird! Danach kommt der Teig in die Form und die Form selbstverständlich in den Ofen. Die Backzeit beträgt 40 Minuten.

Nach dem Backen muss der Kuchen erkalten, bevor ihr ihn mit dem Frosting bestreicht. Das ist übrigens schnell gemacht: einfach den Frischkäse, den Puderzucker und den Zitronenabrieb ordentlich verquirlen und anschließend auf dem Kuchen verteilen!

Tipp: Besonders lecker wird es mit Pistazien- oder Walnusssplittern on top! ⠀

Die passenden Gewürze im Shop:

Bio Ceylon Zimt, 40g Dose
Bio Ceylon Zimt, 40g Dose
Macis, 50g Dose
Bio Ingwer, 40g
Bio Ingwer, 40g Dose

Ingredients

Vielleicht schmeckt dir auch...

X