Curry-Gewürz-Ketchup

  • Zubereitungszeit
    60 Min.
  • Serving
    10 People
  • View
    215

Echte Gewürzfans machen ihren Gewürzketchup selbst, denn selbstgemacht schmeckt halt immer noch am besten! 🍅

Das folgende Rezept hat uns direkt überzeugt, weshalb wir natürlich nicht anders können, als es direkt mit dir zu teilen. Der Ketchup lässt sich übrigens in Weckgläsern super aufbewahren, da er sich lange hält und nachdem er eine Weile stand sogar noch leckerer wird, da sich so die Aromen der Gewürze noch eine Weile entwickeln können.

Und so geht’s:

Zuerst die Tomaten und Zwiebeln in kleine Stücke schneiden und in einen großen Topf geben. Hinzu kommen Essig, Zucker, Gemüsebrühe, Pfeffer, Ingwer und das Salz, bevor das Ganze einmal aufgekocht wird. Nun nur noch 40 Minuten köcheln lassen und ab und zu umrühren.

Anschließend wird die Masse noch einmal mit dem Pürierstab fein gemixt, bevor Senf, Pesto, Currypulver und Paprika mit in den Topf wandern – noch einmal kräftig rühren – Oregano und Basilikum mit in den Topf geben und fertig!

Alles was nicht direkt auf dem Tisch landet kann in Weckgläser abgefüllt und fürs nächste Mal aufbewahrt werden.

Wir wünschen einen guten Appetit! 😍

 

Ingredients

Vielleicht schmeckt dir auch...

X